Du isst so heiß wie Dein Vulkan

du-bist-so-heiss-wie-ein-vulkan

Keine Sorge. Es geht hier nicht um Schlagermusik. Bestimmt nicht. Niemals. Für jetzt und für alle Zeiten. Es geht um die wirklich wichtigen Themen im Leben eines kaputnik und dazu zählt ganz klar die Frage: "Wie kann ich mein Essen schneller aufwärmen?". Zeit ist kostbar und jede unnötige Minute vor der Mikrowelle ist eine vergeudete Minute, die man statt dessen mit Schlafen oder Denkerchen verbringen könnte.

Wie bringen wir also unser Essen vom Vortag dazu, schneller in der Mikrowelle auf Touren zu kommen?

Wir bauen Vulkane, keine Pyramiden!

Wenn Ihr Euer Essen auf dem Teller schichtet, denkt immer daran, es in Vulkan-Form zu tun. Der Schmackofatz erhitzt so in der Hälfte der gewohnten Zeit, da die heiße Luft besser zirkulieren kann und es keinen "kalten Kern" gibt.

Wenn Ihr dann zusätzlich noch daran denkt, ein kleines Glas oder Gefäß aus Glas mit etwas Wasser darin in die Mitte zu stellen, bleibt das Essen schön saftig und wird nicht trocken. Wir waren leider so scharf auf die abgebildeten Nudeln, dass wir es nicht abwarten konnten und das Glas vergessen haben. Sie waren nämlich in echt viel leckerer, als sie aussehen. Und in der Hälfte der Zeit knallheiß. Was will man mehr?