Powernappen ohne Zombiemodus

powernappen-ohne-zombiemodus

Wir sind von der Sorte kaputnik, die des Nachts viel zu wenig schläft. Nicht, weil wir so ein glamouröses Partyleben führen würden, sondern weil uns der permanente Griff nach der Weltherrschaft in Atem hält. Dieser Umstand hat jedoch unweigerlich zur Folge, dass wir tagsüber ein mächtiges Schlaf-Defizit verspüren und selten richtig fit sind.

Belesen und wissenschaftlich fasziniert, wie wir so sind, war schnell recherchiert, dass die Lösung für unser Problem Powernap heißt und uns ein 20-30 minütiges Nickerchen am Tag wieder ganz weit nach vorne bringen könnte. So war es überall zu vernehmen. Dumm nur: Unser kleines Bubu mitten am Tag führte immer dazu, dass wir den richtigen Zeitpunkt verpassten und uns nach dem Aufwachen wie fulminante Zombies und nicht wie blitz-erfrischte Superhelden fühlten. Von Erholung keine Spur. Wir haben alle möglichen Tricks ausprobiert, um sicherzustellen, dass unser Schlaf nicht länger als 20 Minuten anhielt. Vergeblich. Nichts half. Bis wir von der Espresso-Methode erfuhren:

Mit Espresso gegen den Zombie-Modus

Das ganze Geheimnis ist, kurz vor dem Power-Schläfchen eine Tasse Espresso zu trinken. Das Koffein benötigt etwa 20 Minuten, um seine Wirkung zu entfalten und Euch automatisch (und fröhlich angekurbelt) wieder zurück in die Leistungsgesellschaft zu katapultieren. Wenn wir das mal früher gewusst hätten, wären uns eine Menge Menschen erspart geblieben, die uns nach dem Mittagsschlaf mit einer Schaufel erschlagen wollten...

Schlagworte: